Raum- und Oberflächendesinfektion

Beseitigt Pilze, Bakterien und üble Gerüche – einfach, langfristig und schonend

Die fortschrittliche Lösung gegen Mikroorganismen

 

akafog dient der Dekontamination von Raumluft und Oberflächen in geschlossenen Räumen. Die Wirkung basiert auf dem Wirkstoff akacid, einem kationischen, wasserlöslichen Polymer. Der positiv geladene Wirkstoff lagert sich an den negativ geladenen Zellwänden an und verhindert den lebensnotwendigen Nährstofftransfer. akafog gelangt mittels Kaltvernebelung in die Raumluft.

Die Kaltvernebelung ermöglich hohe Wirksamkeit trotz niedriger Konzentration. Dafür sorgt die gernige Tröpfchengrösse von 10-20µm. Sie ermöglicht ein rasches Abdampfen des Wassers und ein Ankonzentrieren des Wirkstoffes an der Oberfläche von Partikeln und Keimen. Die Nebelform dringt dabei auch in schwer behandelbare Ritzen, Fugen und Spalten. Ausser Wasser in Pharmaqualität enthält akafog keine weiteren Zusatzstoffe.

Wirkung

  • Physikalische Wirkungsweise
  • Depotwirkung
  • Keine aggressiven chemischen Prozesse
  • Entkeimt Oberflächen und die Luft
  • Nimmt Mikroorganismen die Lebensfähigkeit
  • Bisher keine Resistenzbildung (auch nicht gegen MRSA)
  • Präventiver Einsatz

Anwendung

  • Direktapplikation und Kaltvernebelung
  • Keine unerreichbaren Stellen
  • Schnell, einfach, sicher
  • Nur minimale Vorkehrungen nötig
  • Einmalige oder regelmässige Anwendung möglich

Einsatzspektrum

  • Bakterien, Pilze, Sporen und Gerüche
  • Spitalbereich
  • Veterinärwesen
  • Lebensmittelindustrie
  • Futtermittelbereich
  • Klimaanlagen
  • Alle Bio-Dekontatminationsaufgaben
  • Alle geschlossenen Räume

Die Kaltvernebelung

 

Die Kaltvernebelung wurde in langen Tests und durch den Praxis-Einsatz optimiert. Der Nebel verteilt sich optimal in allen Räumen, verflüchtigt sich schnell und hinterlässt eine mikroskopische Wirkstoffschicht, die präventiv gegen Mikroorganismen wirkt. Da keine weiteren Lösungsmittel vorhanden sind und das Wasser rasch verdunstet, sind keine Schäden an Geräten, Unterlagen oder empfindlichen Materialien möglich. Gerade in Industriebetrieben ermöglicht diese Vernebelungstechnik einen kostensparenden Einsatz, da selbst komplizierte Strukturen vollständig und mit geringem Aufwand dekontaminiert werden.

Die Kaltvernebelung stellt folgende Punkte sicher:

  • Vollständige Dekontamination
  • Dekontamination der Raumluft
  • Gleichmässige Wirkstoffverteilung
  • Schnelle Durchführung
  • Minimaler Aufwand
  • Minimale Wirkstoffkonzentration